So funktionieren Prepaid-Handys

Wenn Ihre gesprächige Tochter im Teenageralter ein Handy haben möchte, Sie aber hohe monatliche Kosten befürchten, ist ein Prepaid-Handy möglicherweise das Richtige für Sie. Es kann sich auch als nützlich erweisen, wenn: Sie ein schnörkelloses Telefon für den gelegentlichen Gebrauch wünschen, Ihr Guthaben nicht gerade hoch ist und Sie es prüfen möchten, bevor Sie einen Zweijahresvertrag unterzeichnen.

Sie werden feststellen, dass ein Prepaid-Handy wie jedes andere funktioniert, allerdings ohne langfristige Bindung und einigen Schnickschnack. Sie kaufen ein Mobiltelefon mit festem Service (Anzahl nutzbarer Minuten über eine bestimmte Anzahl von Monaten). Abhängig von den Funktionen des Telefons können Sie Anrufe tätigen oder sogar SMS und MMS senden, bis Ihnen die Minuten ausgehen. In diesem Fall können Sie sofort oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums weitere Minuten kaufen. Oder Sie können einfach aufhören, das Telefon zu benutzen. wenn Sie den besten mobilen Prepaid-Check wünschen Callmobile.

Vorteile von Prepaid-Handys

Der große Vorteil von Prepaid-Handys ist die Kombination aus Freiheit und Kontrolle, die sie bieten. Mit einem Prepaid-Handy sind Sie nicht an ein mehrjähriges Abo mit einer festen Minutenzahl pro Monat zu bestimmten Gesprächszeiten, Extrakosten bei Limitüberschreitung und einer teuren Gebühr bei Vertragsbruch gebunden. Sie können jederzeit und so lange sprechen, wie Sie möchten, bis Ihre Minuten abgelaufen sind. Und Sie müssen keine monatliche Rechnung bezahlen.

In einem Monat mehr und im nächsten weniger zu reden, macht keinen Unterschied, und die verbleibenden Minuten rollen von einem Monat zum nächsten. Und wenn Sie zu einem anderen Tarif wechseln möchten, können Sie mit einem Prepaid-Telefon jederzeit wechseln.

Gelegentliche Handynutzer. Wenn Sie ein Handy nur für Notfälle verwenden und vielleicht ein paar Mal pro Woche anrufen, brauchen Sie kein schickes Telefon oder einen komplizierten Abrechnungsplan. Ein Prepaid-Telefon kann gut funktionieren, aber beachten Sie ein Zeitlimit für ungenutzte Minuten.

Kurzfristige Benutzer. Kaufen Sie es, benutzen Sie es im Urlaub oder wenn Ihr normales Handy fehlt oder kaputt ist – dann werfen Sie es weg.

Benutzer testen. Bevor Sie einen langfristigen Handyvertrag abschließen, verwenden Sie ein oder zwei Monate lang ein Prepaid-Telefon, um abzuschätzen, wie hoch Ihre tatsächliche Nutzung (oder die Ihres Teenagers) sein wird. Dann können Sie einen Plan mit den passenden Minuten und Gesprächszeiten finden.

Junge Erwachsene und andere ohne Kredithistorie oder Kreditkartenschulden. Der Kauf eines Prepaid-Handys erfordert keinen langwierigen Vertrag und keine Bonitätsprüfung, sodass Studenten mit Teilzeitjobs oder ältere Erwachsene ohne Verwendung von Krediten oder weniger als perfekter Kreditwürdigkeit problemlos ein Telefon bekommen können.

Häufig gestellte Fragen zu Prepaid-Handys

Wie funktioniert ein Prepaid-Telefon?

Prepaid-Handys bieten die Basisleistungen eines normalen Handys ohne Vertragslaufzeit. Sie haben normalerweise einen festen Dienst (Anzahl der Minuten, die über eine bestimmte Anzahl von Monaten genutzt werden können), den Sie nutzen können, bis sie aufgebraucht sind. Sie haben normalerweise auch nicht den gleichen Schnickschnack wie das neueste Smartphone, aber sie funktionieren für viele Leute gut.

Sind Prepaid-Telefone ein gutes Geschäft?

Wenn Sie auf den Schnickschnack eines Smartphones verzichten können, sind Prepaid-Telefonpläne gute Angebote.

Müssen Sie für ein Prepaid-Handy monatlich bezahlen?

Sie können Prepaid-Telefone kaufen, für die Sie eine bestimmte Anzahl von SMS und Minuten separat kaufen müssen und die keine monatliche Rechnung haben – laden Sie sie einfach auf, wann immer Sie möchten. Viele der beliebtesten Prepaid-Telefontarife sind jedoch mit einer monatlichen Gebühr verbunden – die Preise sind normalerweise niedriger und Sie müssen sich einfach nicht an einen Vertrag binden.

Wofür wird ein Prepaid-Handy verwendet?

Da die Prepaid-Telefone nicht zu ihren Benutzern zurückverfolgt werden können, verwenden einige Leute sie für Aktivismus oder illegale Aktivitäten. Andere Kontexte, in denen sie sinnvoll sind, sind Gelegenheitsnutzer von Mobiltelefonen, für Teenager, deren Eltern die Rechnung bezahlen, und solche ohne Kredithistorie oder schlechte Kreditwürdigkeit.

Leave a Comment