Studierende der IM Academy untersuchen den Devisenmarkt inmitten steigender Zinssätze und Inflation in den USA

Am 15. Juni kündigte die U.S. Federal Reserve ihre grösste Zinserhöhung seit 1994 an. Dieser Schritt, mit dem die steigende Inflation in den USA bekämpft werden soll, sorgte für Aufregung auf dem Devisenmarkt. Die Zinssätze und die Inflation sind zwei der wichtigsten Einflüsse auf die Veränderungen am Devisenmarkt. Da zusätzlich die Zinssätze und die Inflation steigen, werden die Devisenmarktteilnehmenden aufmerksam. An der IM Academy, einer führenden Online-Finanzbildungsplattform, vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse über den Devisenmarkt, der sich im Zuge dieses globalen Wirtschaftstrends weiter verändert.

Wie wirken sich Zinssätze und Inflation auf den Devisenmarkt aus?

Wenn ein Land die Zinssätze anhebt, steigt im Allgemeinen der Wert seiner Währung. Ein höherer Zinssatz erhöht tendenziell die Nachfrage nach der betreffenden Währung, da ausländische Marktteilnehmende versuchen, die auf ihre Vermögenswerte entfallenden Zinsen zu maximieren und daher nach Währungen mit höheren Zinssätzen suchen.

Da höhere Zinssätze die Nachfrage nach der betreffenden Währung erhöhen, werden sie als Mittel zur Bekämpfung der Inflation eingesetzt. Die entsteht, wenn der Markt mit einer Währung überschwemmt wird, wodurch ihr Wert sinkt und die Preise für Waren und Dienstleistungen steigen.

Allerdings, so der Reuters-Artikel «Dollar Dips as Fed Hikes Rates, Flags Slowing Economy», führte die jüngste Zinserhöhung der Fed zu einem leichten Wertverlust des US-Dollars, gemessen an einem «Währungskorb». Während der Wert des Dollars gemessen an diesem Währungskorb unmittelbar nach der Ankündigung der Fed auf 105,79 stieg, fiel er schliesslich um 0,50 % auf 104,76.

Laut dem Artikel spekulierte Marktstratege Karl Schamotta, dass der Rückgang auf das Beharren des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell zurückzuführen sein könnte, dass Zinserhöhungen in dieser Höhe in Zukunft nicht üblich sein werden.

Den Devisenmarkt an der IM Academy studieren

Diese jüngsten Aktivitäten unterstreichen die Tatsache, dass der Devisenmarkt nuanciert und schwer vorhersehbar ist. Die Marktteilnehmenden müssen mehrere zusammenhängende Faktoren verstehen, die zu Marktverschiebungen beitragen.

Die von dem Geschäftsmann und Pädagogen Christopher Terry gegründete IM Mastery Academy soll Studierenden dabei helfen, dieses nuancierte Verständnis der Funktionsweise von Devisen- und anderen Märkten, einschliesslich Kryptowährungen und E-Commerce, zu erlangen.

Die Studierenden der IM Academy durchdringen die Märkte mithilfe von Live-Online-Mentoring und asynchronen Lernmaterialien, einschliesslich Videos und Lektüre. Studierende, die sich für den Devisenmarkt interessieren, können sich für die FRX Academy anmelden, die sich auf Forex-Ausbildung und -Strategien konzentriert. Die Studierenden können sich aber auch für das Elite-Programm der IM Academy entscheiden, das ihnen zusätzlich zur DCX Academy für digitale Währungen, zur TBX Academy für den zeitbasierten Börsenhandel und zur ECX Academy für E-Commerce Zugang zur FRX Academy bietet.

Die Studierenden der FRX Academy haben Live-Zugang zu den Dozierenden der IM Academy, die sich auf Forex-Themen fokussieren. Studierende der IM Academy können mit diesen Dozierenden in den GoLive-Sitzungen der Academy, die über das Webportal oder die App der IM Academy zugänglich sind, Strategien und Markttrends diskutieren.

Weiterhin decken die Lektüre und die Vorlesungen eine breite Palette von Themen ab, die von den Grundlagen des Marktes bis hin zu fortgeschrittenen Strategien reichen. Zu den behandelten Themen gehören die Beteiligung der wichtigsten Marktteilnehmenden, Candlestick- und Fortsetzungsmarktmuster sowie Preisumkehrzonen.

Durch die Vibrata-Strategie der FRX Academy können die Studierenden der IM Academy eine All-in-One-Strategie entdecken, die kurzfristige, Intraday- und langfristige Marktengagements abdeckt. Die Pivot-Strategie konzentriert sich auf die Identifizierung von Pivot-Leveln in den Märkten, und die Steady-Strategie betrachtet die Rolle der institutionellen Marktteilnehmenden bei Marktverschiebungen.

Die IM Academy bietet den Studierenden der FRX Academy auch zusätzliche Apps, auf die sie über ihr Smartphone zugreifen können. Die Swipetrades-App der Academy veranschaulicht eine Vielzahl von Marktansätzen und enthält empfohlene Risikoparameter, während die Goldcup-App den Wert eines qualitativ hochwertigen Marktengagements anstelle der Häufigkeit betont.

Ein besseres Verständnis des Devisenmarktes aufbauen

Ausgestattet mit diesen Bildungsmöglichkeiten, Strategien und Apps können die Studierenden der IM Academy den Devisenmarkt im Detail durchdringen. Da die Zinssätze und die Inflation den Markt weiterhin verändern, hilft die IM Academy ihren Studierenden, ein besseres Verständnis der Trends und Auswirkungen des Devisenmarktes zu entwickeln.

Anmerkung: Die IM Academy ist ein Bildungsforum, auf dem Sie allgemeine und generische Informationen über Märkte und Strategien analysieren, lernen und diskutieren können. Die IM Academy gibt keine persönlichen Empfehlungen oder Einschätzungen darüber ab, ob ein Investmentansatz für die finanziellen Bedürfnisse einer bestimmten Person geeignet ist. Bevor Sie sich für die Teilnahme am Devisen- oder einem anderen Markt entscheiden, sollten Sie Ihre Anlageziele, Ihre Erfahrung und das Risiko sorgfältig abwägen. Am wichtigsten ist, dass Sie kein Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren. Sie sollten zusammen mit oder losgelöst von Ihrer Recherche eine unabhängige Finanzberatung durch eine Fachkraft in Anspruch nehmen und alle Informationen, die Sie auf der Website der IM Academy finden, überprüfen.

Leave a Comment