Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um Pferden in Australien zu folgen. Alle besten Pferde in Australasien und einige aus Europa nehmen an einigen der Wohlstandsrennen der Welt teil.

Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um Pferden in Australien zu folgen. Alle besten Pferde in Australasien und einige aus Europa nehmen an einigen der Wohlstandsrennen der Welt teil.

Es gibt eine Vielzahl von Altersgruppen-Gewichtswettbewerben wie die Turnbull Stakes, Caulfield Stakes, Cox Plate und McKinnon Stakes. Die Cox Plate im Moonee Valley ist das größte aller altersgerechten Frühlingsrennen und es sind die Renntrainer, die außerhalb des Melbourne Cups am meisten gewinnen wollen. Viele andere WFA-Rennen werden von Trainern als Vorbereitungsrennen für die Caulfield- und Melbourne Cups genutzt, die beiden wichtigsten Spring Handicap-Rennen in Australien. Daher ist es vorteilhaft, nicht alle Formen basierend auf dem Nennwert anzunehmen, da sich Pferde außer Sichtweite verbessern, wenn viel Geld angeboten wird. Der rote Faden, den die meisten Gewinner von Spielfilmrennen haben, ist, dass sie ein vorheriges Rennen der Gruppe 1 gewonnen haben oder zumindest schon einmal in einem Rennen der Gruppe 1 platziert wurden. Klasse ist eine wichtige Überlegung bei der Suche nach Siegern auf der Rennstrecke. Was ein Pferd in der Vergangenheit getan hat, ist also genauso wichtig wie seine jüngste Form.

Bei der Bewertung der Fitness bei altersabhängigen Ereignissen ist die vorherige Fitness bei vergleichbaren Rennen der beste Leitfaden. Pferde, die an der Cox Plate teilgenommen haben, werden bei ihren nächsten Starts im Allgemeinen gute Leistungen erbringen, da sie eine bescheidenere Konkurrenz finden, gegen die sie antreten können.

Das Victorian Derby findet am ersten Tag des Melbourne Cup-Treffens statt und ist das größte Dreijahresrennen im viktorianischen Kalender. Die Pferde, die in den Rallyes Moonee Valley und Geelong gefahren sind, sind normalerweise diejenigen, die das Derby gewinnen.

Flemington, Caulfield und Moonee Valley befinden sich in Melbourne. Es gibt auch großartige Rennen in Sydney, bei denen die Features der Epsom und Toobrak Handicaps Group eine Meile entfernt sind. im Oktober. Das Metropolitan Handicap für Steher ist auch eine Gruppenveranstaltung. Einige der Pferde, die an den großen Rennen in Sydney teilgenommen haben, werden an einem der großen Rennen in Melbourne teilnehmen.

Der Melbourne Cup Carnival ist wohl der beste in Australasien. Der Trick besteht darin, dass die Spieler die Form verschiedener Teile Australiens vergleichen, ganz zu schweigen von den Pferden, die aus Europa stammen. Die Pferde, die sich in der ersten Gruppe bewährt haben, sind diejenigen, auf die man achten muss, da sie das Talent haben, bei diesen großen Karnevalen Formen zu schlagen.

Der Frühling ist eine aufregende Zeit für Pferderennbegeisterte in Australasien, da in dieser Zeit einige der besten Pferderennen der Welt stattfinden. Mit der zunehmenden Globalisierung des Pferderennsports haben Pferde aus Europa den langen Weg zurückgelegt, um an den wichtigsten Frühlingsversammlungen Australiens teilzunehmen.

Geschichte Handy, Mobiltelefon Unterhaltung