Erdstrahlung: Die Gefahren, die Sie verpassen

Erdstrahlung: Die Gefahren, die Sie verpassen

Das Wasseradern und Erdstrahlen Umwelt und Gesundheit belasten können, wird inzwischen auch schon wissenschaftlich anerkannt. Grund für körperliche oder seelische Beschwerden sind natürlich nicht immer Belastung von Wasseradern und Erdstrahlen, doch sie können ohne weiteres der Auslöser sein. Wenn sich Wasseradern in der Nähe des Schlafbereichs befinden, ist es nicht gerade selten, dass die Schlafqualität darunter leidet. So kann auch schlechtes Pflanzenwachstum oder Aggressivität bei Tieren durch Erdstrahlung verursacht werden. Dabei ist eine Abhilfe gar nicht so schwierig. Eine Möglichkeit ist eine effektive Abschirmung. Die Lebensqualität kann durch strahlungsfreie Wohn- und Arbeitsbereiche erhöht werden.

Der HELRON Homeharmonizer kann die Lösung sein.

Wenn man die Vermutung hat, dass man sich zu Hause unwohl fühlt, weil eine Belastung durch Wasseradern und Erdstrahlen vorliegen kann, bemüht oft ein Rutengänger. Zwar finden seriöse Rutengänger geopathogene Störzonen relativ schnell, allerdings scheuen viele Verbraucher den Aufwand, wenn das komplette Mobiliar umgestellt werden muss. Zudem entstehen schnell Kosten von mehreren hundert Euro. Doch Störfelder lassen sich auch mit einfachen Mitteln abschirmen. Seit 15 Jahren erfolgreich in Deutschland im Einsatz ist der HELRON Homeharmonizer, eine Harmonisierungsplatte, die schon viele Anwender überzeugt hat und in Wohn- oder Geschäftsbereichen schädliche Erdstrahlung absorbiert hat. Den HELRON Homeharmonizer gibt es schon seit über 20 Jahren in Deutschland, und jetzt auch in Österreich und der Schweiz.  Die Platte schützt vor Gitternetzpunkten, Gesteinsbruch, Wasseradern oder Gesteinsverwerfungen.

Wie kann der HELRON Homeharmonizer die Lösung für ihre Probleme sein?

Zum schnellen Schutz vor Störfeldern ist der HELRON Homeharmonizer eine richtige Alternative zu teuren Rutengängern und Baubiologen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eine vorherige Wohnungsbesichtigung ist nicht nötig, auch das Aufstellen der Harmonisierungsplatte ist problemlos möglich. Der Hausharmonisierer schützt durch seine Bauart, die negativen Erdfeldern entgegenwirkt und auf so für eine sichere Entstörung bei Wasseradern und Erdstrahlen sorgen. Jahrelange Forschung und der Einsatz modernster Technologien ermöglichte die Herstellung das HELRON Homeharmonizer, die zur sicheren Abschirmung von Erdstrahlen und zum Umlenken von Wasseradern optimal geeignet ist. Der HELRON Homeharmonizer wurde nicht nur erfolgreich zur Entstörung von Wohn- und Arbeitsbereichen eingesetzt, sondern auch in der Tierzucht für Melkställe, Taubenschläge oder Pferdeboxen.

Sechs Wochen den HELRON Homeharmonizer risikolos testen

Interessierte, die in ihrem Haus oder am Arbeitsplatz Erdstrahlung ausgesetzt sind, können den HELRON Homeharmonizer in unterschiedlichen Versionen bestellen – aus der Einplattenserie BASIC oder der DUPLEX Zweiplattenserie. Bei beiden Serien der HELRON Homeharmonizer wird negative Strahlung aufgenommen und in positiv veränderter Form an die Umgebung abgegeben. Kunden profitieren von einer kostenlosen Testmöglichkeit, denn jedes Modell wird ohne Vorauszahlung und gegen Rechnung geliefert. Ein Vorteil für alle, die sich vorher von der Wirkung überzeugen wollen. Der HELRON Homeharmonizer kann 6 Wochen getestet werden, eine Kaufverpflichtung besteht nicht. Wer nach wirkungsvollen Methoden zur Bekämpfung schädlicher Erdstrahlung sucht, sollte den HELRON Homeharmonizer ausprobieren und sich selbst überzeugen – wer nicht zufrieden ist, sendet die Platte einfach kostenlos zurück.

Erdstrahlung: Die Gefahren, die Sie verpassen.

Erdstrahlung ist eine Art von Energie, die von der Sonne kommt. Es befindet sich außerhalb unserer Erdatmosphäre und kann gesundheitsschädlich sein, wenn Sie ihm ausgesetzt sind.

Die Erdstrahlung besteht aus vielen verschiedenen Arten von Energie, einschließlich Röntgenstrahlen, Gammastrahlen und ultraviolettem Licht. Diese Arten von Energie können Krebs, Geburtsfehler und andere Probleme für Menschen verursachen, die ihnen ausgesetzt sind.

Erdstrahlung ist eine Bedrohung für Ihre Gesundheit.

Erdstrahlung kann gefährlich sein, wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind. Wenn Sie mit Erdstrahlung nicht vertraut sind, fragen Sie unbedingt Ihren Arzt oder einen anderen Gesundheitsdienstleister danach, bevor Sie in ein anderes Land oder Gebiet reisen, in dem Erdstrahlung vorhanden ist.

Wie Erdstrahlung Ihre Gesundheit bedroht.

Erdstrahlung kann auch gesundheitliche Probleme verursachen, wenn Sie im Freien oder bei der Arbeit mit Werkzeugen oder Technologien, die elektrischen Strom erzeugen, nicht aufpassen. Wenn Sie an diese Art von Umgebung nicht gewöhnt sind und Erdstrahlung (EPR) ausgesetzt sind, können bei Ihnen gesundheitliche Probleme auftreten wie: Herzerkrankungen, Schlaganfall, Leukämie, Hirntumor, Unfruchtbarkeit, Diabetes mellitus (eine Art von Diabetes), Verbrennungen von Firenze und mehr.

Wie man Erdstrahlung vermeidet.

Erdstrahlung ist eine große Bedrohung für Ihre Gesundheit und Sicherheit. Halten Sie sich aus Sicherheitsgründen von Quellen der Erdstrahlung wie Röntgenstrahlen, Gammastrahlen und Uranpartikeln fern. Vermeiden Sie außerdem, Erdmaterialien (wie Kohle) zu berühren oder in Kontakt zu kommen, die möglicherweise Erdstrahlung ausgesetzt waren.

Schützen Sie sich vor Erdstrahlung.

Um sich vor Erdstrahlung zu schützen, tragen Sie Schutzkleidung, wenn Sie mit der Umwelt arbeiten oder andere Aktivitäten ausführen, bei denen Sie hoher Strahlung ausgesetzt werden könnten. Halten Sie auch Abstand zu Kernkraftwerken und anderen Quellen radioaktiver Stoffe.

Vermeiden Sie die Exposition gegenüber Erdstrahlung.

Lassen Sie sich von der Erdstrahlung nicht schaden – ergreifen Sie diese Maßnahmen, um sich zu schützen:

Halten Sie sich von Röntgengeräten und anderen medizinischen Geräten fern;

Waschen Sie Ihre Hände oft;

Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken oder verletzten Personen;

Vermeiden Sie den Verzehr von Tieren, die einer hohen Strahlenbelastung ausgesetzt waren;

Vermeiden Sie Trinkwasser, das mit Uranpartikeln oder anderen Karzinogenen kontaminiert ist.

Tipps für eine sichere Erdstrahlenexposition.

Die Strahlungswerte der Erde ändern sich ständig, und damit ändert sich auch die von ihnen ausgehende Gefahr. Um sicher zu bleiben, treffen Sie immer die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie Erdstrahlung ausgesetzt sind:

– Vermeiden Sie gefährliche Erdstrahlung. Wenn bei Ihnen Gesundheitsprobleme durch hohe Strahlung auftreten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

-Halten Sie sich von Gebieten fern, die hohe Konzentrationen von Erdstrahlung aufweisen – einschließlich offener Vulkane oder Kernreaktoren.

– Tragen Sie Sonnencreme und abschirmende Kleidung, wenn Sie nach draußen gehen.

– Evakuieren Sie, wenn Sie einen intensiven Sonnenbrand oder eine Hautreizung verspüren, insbesondere wenn dieser länger als 72 Stunden andauert.

– Stellen Sie die Verwendung von Solarenergie ein und schalten Sie alle elektronischen Geräte aus, wenn Sie sie nicht verwenden, um zu vermeiden, dass Sie schädlichen kurzwelligen kosmischen Strahlen ausgesetzt werden.

Leave a Comment