Ich denke, Sie sollten UV-Gel-Nägel haben

Wenn Sie das atemberaubende Aussehen von schön gepflegten gelnägel und gepflegten Naturnägeln mögen oder das vergilbende falsche Aussehen von schlecht aufgetragenen Acrylnägeln hassen oder wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre eigenen Naturnägel nicht so gepflegt sind, wie Sie es sollten, dann werden Sie es tun Seien Sie verliebt in Ihre neuen UV-Gel-Spitzen. Wenn Sie möchten, dass Ihre eigenen Naturnägel haltbarer und stärker sind und Sie möchten, dass ihre Pflege weniger Zeit in Anspruch nimmt, ohne ihre elegante Schönheit aufzugeben, dann müssen Sie versuchen, ein Set Gelnägel von einem professionellen Nageltechniker anbringen zu lassen.

UV-Gele sind eine Art künstlicher oder gefälschter Nagelverbesserung, aber sie scheinen nicht das gleiche Stigma zu haben, das schlechte Acrylfarben bekommen (Gelbfärbung, Gauche, schädlich für den darunter liegenden Nagel, starker Geruch usw. Ich könnte weitermachen … ).Gelnägel scheinen nicht so lange zu halten wie Acrylnägel und müssen häufiger gepflegt werden, aber sie halten und sehen in vielen Fällen viel besser aus als Naturnägel allein, und ihre Hochglanzschönheit ist unübertroffen. UV-härtendes Gel kann auch mit Glasfaser verstärkt oder kurz gehalten werden, wenn Sie sich Sorgen machen, wie Sie Ihre erbärmlichen Nägel jetzt missbrauchen. Gelnägel gibt es in einer großen Auswahl an Markennamen, Typen und Stilen und es gibt hier einige wichtige Unterscheidungen zu beachten. Der wichtigste Punkt, den Sie jetzt beachten sollten, ist, dass es vier Arten von Gelnägeln gibt: UV-härtend und nicht-UV-härtend.

Ein weiterer Punkt ist, dass es zwei Arten von UV-Gel-Nägeln gibt, die erste ist fast unentfernbar und es sind Ihre Standard-UV-Gel-Nägel . Wenn Gel-Nägel, UV-Gele oder sogar nur Fake-Nägel für Sie neu sind oder Verpflichtungen Sie nervös machen (Er ist ein großartiger Kerl, gehen Sie vorsichtig mit ihm!), dann sollten Sie “Soak Off” Gel-Nägel wählen, fragen Sie Ihren Nagel tech, sie wird Ihre Nägel richtig behandeln. Ansonsten können Sie einfach mit einem Standard-Nägelset loslegen und Ihre Hände mehr genießen als seit langem. Wenn Sie ein praktizierender Nagelprofi sind, der ein paar zusätzliche Informationen sucht, oder einfach nur ein Nagellackierer, der wissen möchte, worauf er sich wirklich einlässt, dann sollten Sie diesen UV-Gel-Anwendungsleitfaden unten wirklich genießen:

Jetzt können wir einige UV-Gele auftragen

Schritt 1 Polieren oder feilen Sie die Oberseite Ihrer Nägel, um natürlichen Glanz und Öle zu entfernen. Tragen Sie eine Schicht Grundierung auf und lassen Sie sie vollständig trocknen.
Schritt 2 Legen Sie eine dünne Schicht UV-Nagelgel auf die Oberseite des Nagels. Verwenden Sie die gleiche Bewegung, die Sie beim Auftragen von Nagellack anwenden würden, und streichen Sie von Ihrer Nagelhaut zum freien Rand Ihres Nagels.
Schritt 3 Legen Sie Ihre Finger etwa 2-3 Minuten lang unter die Lampe oder bis das UV-Gel getrocknet ist.
Schritt 4 Tragen Sie eine zweite Schicht Nagelgel auf Ihre Nägel auf. Sie möchten eine Perle des Gels auf Ihren Nagel auftragen und es langsam über Ihren gesamten Nagel verteilen oder gleiten lassen, wobei darauf geachtet wird, dass es die Haut nicht berührt. Legen Sie Ihre Nägel erneut unter das Licht und lassen Sie sie trocknen.
Schritt 5 Wiederholen Sie Schritt 4 und vergewissern Sie sich, dass alle Grate, die sich gebildet haben, ausgefüllt und die Form des Nagels geglättet werden. Lassen Sie sich bei diesem Schritt Zeit. Legen Sie Ihre Fingernägel wieder ins Licht, um sie ein letztes Mal trocknen zu lassen.
Schritt 6 Feilen Sie Ihre Nägel mit einem Nagelbohrer oder -puffer, um die gewünschte Form zu erreichen.
Jetzt haben Sie die Chance, Ihre neuen (oder die neuen) Nägel eines Kunden wirklich zu genießen. Haben Sie Spaß, erfahren Sie mehr und seien Sie immer vorsichtig bei der Arbeit mit Ihrem UV-Gel! Wenn Sie die atemberaubende Optik von schön gepflegten und gepflegten Naturnägeln mögen oder wenn Sie die vergilbende Fälschung von schlecht aufgetragenen Acrylnägeln hassen, oder wenn Sie das Gefühl haben, nicht zu sein Wenn Sie Ihre eigenen Naturnägel nicht so gut pflegen, wie Sie es sollten, werden Sie sich in Ihre neuen UV Gel Tips verlieben. Wenn Sie möchten, dass Ihre eigenen Naturnägel haltbarer und stärker sind und Sie möchten, dass ihre Pflege weniger Zeit in Anspruch nimmt, ohne ihre elegante Schönheit aufzugeben, dann müssen Sie versuchen, ein Set Gelnägel von einem professionellen Nageltechniker anbringen zu lassen.

UV-Gele sind eine Art künstlicher oder gefälschter Nagelverbesserung, aber sie scheinen nicht das gleiche Stigma zu haben, das schlechte Acrylfarben bekommen (Gelbfärbung, Gauche, schädlich für den darunter liegenden Nagel, starker Geruch usw. Ich könnte weitermachen … ).Gelnägel scheinen nicht so lange zu halten wie Acrylnägel und müssen häufiger gepflegt werden, aber sie halten und sehen in vielen Fällen viel besser aus als Naturnägel allein, und ihre Hochglanzschönheit ist unübertroffen. UV-härtendes Gel kann auch mit Glasfaser verstärkt oder kurz gehalten werden, wenn Sie sich Sorgen machen, wie Sie Ihre erbärmlichen Nägel jetzt missbrauchen. Gelnägel gibt es in einer großen Auswahl an Markennamen, Typen und Stilen und es gibt hier einige wichtige Unterscheidungen zu beachten. Der wichtigste Punkt, den Sie jetzt beachten sollten, ist, dass es vier Arten von Gelnägeln gibt: UV-härtend und nicht-UV-härtend.

Unterhaltung