Melbourne Cup Wetten Hinweise

Melbourne Cup Wetten Hinweise

Der Melbourne Cup ist Australiens reichstes Pferderennen und es ist das Rennen, das eine Nation aufhält, also zwei Nationen, die Neuseeland zählen. In beiden Ländern wird es nicht so viele Menschen geben, die keinen finanziellen Anteil am Ergebnis des Rennens haben, auch wenn es nur die Auslosung für die Position ist. Für viele Menschen ist der jährliche Schlag bei diesem großartigen Rennen die einzige Wette auf die Pferde für das ganze Jahr. Unabhängig davon, ob Sie einmal im Jahr spielen oder den Pferden regelmäßig folgen, können die hier gegebenen Tipps beim Schleifen hilfreich sein kommt dazu, das Feld auf den wahrscheinlichen Gewinner zu beschränken.

Wenn jemand über die Auswahl des Melbourne Cup-Gewinners spricht, spreche ich nicht über ein System, das auf Glückszahlen oder Farben basiert, und nehme nur Namen von einem Hut, über den ich spreche, indem ich die Form und die vorherigen Statistiken verwende, um sie zu erhalten. Freier.

Der Trick besteht darin, ein Pferd zu finden, das am Tag des Melbourne Cups wahrscheinlich in Topform ist. Viele Pferde sind auf dem Weg zum Melbourne Cup in guter Verfassung, kommen aber am Cup-Tag aus dem Kochen. Das Formular kann Ihnen diesbezüglich einige Hinweise geben. Zum Beispiel ein Pferd, das im Pokal mit Formzahlen wie 1116 ist, vor denen ich vorsichtig wäre und lieber etwas mit 002 hätte, was zeigt, dass das Pferd im letzten Rennen sein bestes Rennen der Saison hatte.

Es gibt viele vorbereitende Rennen, die Hinweise auf die Form jedes Pferdes geben können. Einige der wichtigsten Vorbereitungsrennen sind der Cox Plate, der Moonee Valley Cup, der Geelong Cup, das Lexius Handicap und die McKinnon Stakes. Diese Rennen finden alle innerhalb von zwei Wochen nach dem Melbourne Cup statt. Der Caulfield Cup hat sich manchmal als guter Führer erwiesen, aber es ist mehr als zwei Wochen vor dem Melbourne Cup und ich bevorzuge die Pferde, die in diesem Zeitraum von zwei Wochen Rennen gefahren sind.

Ausländische Pferde haben immer großes internationales Interesse am Rennsport, aber es wäre interessant, nur diejenigen zu unterstützen, die vor dem Pokal in Australien gefahren sind, da Vintage Crop, ein ausgebildetes irisches Pferd, das 1993 den Pokal zum ersten Start seines Australiens gewann, Weitere 90 versuchten den Pokal zu gewinnen, scheiterten jedoch, obwohl sich viele qualifizierten.

Handy, Mobiltelefon Haus und Garten Unterhaltung