Wie man ein Pferderennen mit der frühen Geschwindigkeit als Faktor behindert

Wie man ein Pferderennen mit der frühen Geschwindigkeit als Faktor behindert

Wenn Sie versuchen, den Sieger eines Pferderennens zu ermitteln, müssen Sie die wichtigsten Faktoren berücksichtigen, und die frühe Geschwindigkeit ist einer davon. Es ist egal, ob das Rennen lang oder kurz ist. Frühe Geschwindigkeit ist wichtig, auch auf Gras, wo viele Pferde den Takt schlagen. Einige Leute denken, da ein Kurs eine Meile oder mehr ist, haben andere Pferde Zeit, sich von hinten zu nähern, weshalb frühe Sprinter müde werden und an der Ziellinie überholt werden.

In vielen Fällen ist dies nicht die richtige Logik. Zunächst kann das Pferd, das vorne oder vorne im Hauptfeld ankommt, sein eigenes Tempo bestimmen. Obwohl es vorne mehrere Pferde gibt und sie anscheinend um die Führung kämpfen, könnten sie, wenn sie erfahrene und sachkundige Jockeys haben, auf lange Sicht einfach ein bisschen „Saft“ laufen und auf und ab gehen.

Ein weiterer Vorteil vor oder in der Nähe der Linie ist, dass weniger Pferde Verkehrsprobleme verursachen. Wenn sich ein Pferd vom hinteren Teil des Feldes aus schließen muss, muss es in der Kurve oft weit gehen und wertvollen Boden verlassen, um langsamere oder verblassende Reiter zu überholen.

Woher weißt du, welches Pferd Mündungsgeschwindigkeit hat? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um festzustellen, welche Pferde das Rudel anführen. Aber bevor wir darüber sprechen, wollen wir eines klarstellen. Wenn wir sagen, dass frühe Geschwindigkeit Rennen gewinnt, heißt das nicht, dass es das Pferd sein muss, das allen anderen voraus ist. Es könnte ein frühes Rennen sein, das ein oder zwei Längen von dem Pferd entfernt ist, das die Führung übernommen hat. In vielen Rennen gehört der Sieger zu den drei besten Pferden des Viertelpostens.

Beginnen Sie mit der Bezeichnung, mit der Ihr Programm die Mündungsgeschwindigkeit angibt. Ein E bedeutet ein Pferd, das voll ist und oft müssen diese Reiter vorne sein, egal wie viel es sie in den späteren Phasen des Rennens kosten kann. Gangwerte werden oft in den letzten Rennen angegeben, die das Pferd gelaufen ist. Wenn Sie das Pferd mit den höchsten Geschwindigkeitszahlen finden, wissen Sie, welches Pferd die Führung übernimmt. Versuchen Sie, Ihre Gewinnauswahl unter den ersten drei zu halten.

Dann gibt es die Geschwindigkeitspunkte. Geschwindigkeitspunkte werden für die Position des Pferdes in früheren Rennen vergeben. Je höher die Geschwindigkeitspunkte sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Pferd an die Spitze des Rudels oder direkt neben den Anführer geht. Ein guter Winkel ist es, ein Pferd zu finden, das eine längere Pause hatte und zu Rennen zurückgekehrt ist und dann in die Strecke übergeht. Wenn er zwei oder mehr Rennen hatte und ohnmächtig wurde, aber diese frühe Geschwindigkeit zeigt, war er möglicherweise reaktiviert und bereit zu gewinnen oder zu ranken.

Geschichte Haus und Garten Wie Man